Home | Italiano | English | Sitemap

DoloMythos

Das größte Dolomitenmuseum

DoloMythos - Sonderschau
 

Die sterbenden Berge

Die sterbenden Berge

Im August 2016 stürzte eine großer Teil der Hohen Geisel in den Pragser Dolomiten in sich zusammen. Ursache war der Klimawandel. Durch die Erwärmung der Erde schmilzt das Eis und die Berge kollabieren. Ein spektakulärer Kurzfilm zeigt den Zusammensturz des Berges.

Der große Goldfund

Der große Goldfund

Michael Wachtler gelang in den Alpen der größte neuzeitliche Goldfund. Dabei wurde an einer Stelle 30 kg reines Gold gefunden. Ausgangspunkt war die Schatzkarte eines in Vergessenheit geratenen Geologen, der von großen Funden im Jahr 1908 berichtete. Aber auch andere Funde, sowie die Faszination Goldsuche werden in dieser Sonderschau gezeigt.

 



Partner Culturonda Dolomythos

 

DoloMythos - Lexikon

Dolomiten-Weltnaturerbe
Auch die Dolomiten gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO

Wo liegen die Dolomiten?
Die schönsten Bauwerke der Natur

Der Name der Dolomiten
Eine eigenartige Geschichte

Die Besteigung der Berge
Die Dolomitgipfel werden erobert

Krieg in den Bergen
Ursachen und Wirkungen

Michael Wachtler
THE GENESIS OF PLANTS 224 Pages, 200 Illustrations, Euro 49,90

  


Wissenschaftliche Publikationen


Dolomythos - Museum
P.-P.-Rainerstr. 11,
I-39038 Innichen (BZ)
MwSt.-Nr. IT02608410219

Tel. +39 0474 913462
Fax +39 0474 913092
info@dolomythos.com
www.dolomythos.com

Nützliche Links:

Dolomitenregion Drei Zinnen
Urlaub in Südtirol
Impressum © Webdesign by SiMedia

DOLOMYTHOS - Schatzkammer der Dolomiten
P.-P.-Rainerstr. 11, I-39038 Innichen (BZ)
Tel. +39 0474 913462 - Fax +39 0474 913092 - info@dolomythos.com - www.dolomythos.com
MwSt.-Nr. IT92017210219